Was es beim Kauf von Satteltaschen zu beachten gibt

Satteltaschen sind - der Name lässt es erraten - Taschen, die am Sattel des Fahrrads befestigt werden. Die Sortimente verschiedener Hersteller bieten Satteltaschen in vielen unterschiedlichen Ausführungen und Größen. Anfangen von ganz kleinen Modellen, nicht größer als ein kleines Federmäppchen aus Leder oder Kunststoff, wie sie viele noch aus der Kindheit kennen, bis hin zu ausladenden Satteltaschen für den intensiven Gebrauch in Alltag oder Sport. Unsere Modelle Urban Explorer, Urban Office und Big Shopper haben die optimale Größe für all deine Fahrradtouren und sehen auch noch stylisch aus wie du hier sehen kannst:

Fietsklik Produkt-Einsatzmöglichkeiten

Vorteile und Nachteile von Satteltaschen

Bei der Frage nach den Vor- und Nachteilen von Satteltaschen scheiden sich die Geister: Die einen schwören drauf, ein nicht unerheblicher Teil hingegen winkt ab. So kann der Fahrspaß beispielsweise getrübt werden, wenn die entsprechende Halterung die Tasche nicht stabil aufnimmt. Wichtig hier ist, dass man sich beim Kauf für ein modernes Klick-Befestigungssystem entscheidet, wie es beispielsweise bei Fietsklik Standard ist. Immens wichtig, gerade bei Fahrrad Satteltaschen, ist, dass die Tasche beim Radfahren in den Kurven und bei anderen Manövern keine Schubkraft entwickelt. Dies ist ein häufiges Problem, von dem Nutzer mit Satteltaschen berichten. Schwankt eine gut befüllte Satteltasche also analog zu den Lenkbewegungen mit, ist neben dem Fahrspaß auch die Sicherheit nicht mehr gewährleistet. Ein solides Befestigungssystem ist deshalb beim Kauf einer Satteltasche für das Rennrad ebenso wichtig, wie das optimale Gewicht und die ideale Größe der Tasche selbst. Qualitativ hochwertige Modelle sind deshalb mit Anzugsriemen, Klicksystemen oder Klettverschlüssen sicher an der Sattelstütze fixiert. Fietsklik hat ein innovatives Klicksystem erfunden, mit dem sowohl deine Taschen als auch der Crate Fahrradkorb sicher mitgeführt werden können. So sieht der Klicker montiert am Gepäckträger aus:

Fietsklik Komplettset Klik Adapter Basisstation

Alternativen zu Fahrrad Satteltaschen

Probleme, wie sie bei der Nutzung von Fahrrad Satteltaschen auftreten können, gibt es mit den Produkten aus dem Sortiment von Fietsklik nicht. Wir haben uns bei der Entwicklung unserer Taschen und Körbe fürs Fahrrad unter anderem darauf konzentriert, alle Fallstricke zu umschiffen, wie sie bei bestimmten Modellarten auftreten können und nur solche zu designen, die nachweislich und ohne Kompromisse funktionieren. Wer sich also gegen eine Satteltasche entscheidet, wird in aller Regel mit einer Gepäcktasche die optimale Lösung für sich finden. Brauchst du eine strapazierfähige Fahrradtasche, die du jeden Tag für verschiedene Zwecke wie Einkäufe oder andere Besorgungen nutzen kannst? Schau dir dann beispielsweise den Urban Explorer von Fietsklik an. Wie alle anderen Modelle unseres Sortiments auch, befestigst du diese Fahrradtasche über eine Klick-Befestigung. Und zwar mit nur einer einzigen Vorrichtung, die per Klick nicht nur dieses Modell, sondern auch alle anderen Fahrradtaschen und Fahrradkörbe sicher auf deinem Gepäckträger fixiert. Du kannst diese Fahrradtaschen außerdem mit einem einfachen Klick verschließen und so wirksam vor Diebstahl schützen. Wann immer du absteigst, fungiert die Fahrradtasche mit einem Aufschließen und Abnehmen als praktische Einkaufstasche oder Bürotasche zum Umhängen. Zurück auf dem Rad sind Laptop, Akten, Unterlagen oder der Einkauf fürs Abendessen mit einem einfachen Klick wieder am Fahrrad befestigt wie man auf dem folgenden Bild sehen kann:

Fietsklik Fahrradtaschen Einsatzmöglichkeiten

Taschen für Rennrad und Mountainbike

Radfahrer, die mit dem Rennrad unterwegs sind, sind nicht zwangsläufig auf sportlicher Mission, sondern nutzen ihr Rennrad sehr häufig als reguläres Fahrrad - mit einem sportlichen Tempo freilich - aber dennoch wie jeder andere Fahrradfahrer auch auf dem Weg von A nach B. Diese Radfahrer müssen sich keine Gedanken um die aerodynamischen Bedingungen beim Fahren bzw. beim Kauf einer geeigneten Satteltasche Rennrad machen und können deshalb alles, was sie unterwegs benötigen, ohne Bedenken in einer weniger speziellen Satteltasche mitführen. Ähnlich wie Rennradfahrer, stellen Montainbiker andere Anforderungen an ihre Fahrradtasche als gewöhnliche Alltagsradler auf herkömmlichen Fahrrädern. Eine Mountainbike Tasche sollte möglichst leicht sein. Vor allem aber muss sie strapazierfähig sein. Denn wer mit einem Mountainbike unterwegs ist, ist deutlich mehr Widerständen ausgesetzt als ein Fahrradfahrer auf den gut geschützten Straßen in Städten und Dörfern. Mitunter rasend schnelle Geschwindigkeiten, holprige Wegabschnitte, mühsame Steigungen oder unbefahrbare Passagen, bei denen das Bike kurzfristig getragen werden muss, sind nur einige Beispielsituationen, die Mountainbikern konstant begegnen. Umso wichtiger ist eine solide Mountainbike Tasche, die gut gegen Matsch, Schlamm und andere Herausforderungen gerüstet ist und auf die man sich in jeder Situation verlassen kann. Je nach Bedarf bist du bereits mit einer Urban Explorer ausreichend ausgestattet. Alternativ kannst du auch die Urban Office in Kombination mit der Urban Explorer am Gepäckträger montieren. Auf diese Weise hast du, sobald die Arbeitswoche wieder beginnt, die perfekte Akten- und Laptoptasche fürs Fahrrad und Büro. Auch unsere Big Shopper, die oben an dem Fahrrad auf dem Foto befestigt ist, können wir dir nur empfehlen: Mit einem großen, geräumigen Innenfach ist sie ein echtes Stauraumwunder und kann gut mit Einkäufen oder Freizeitutensilien befüllt werden.